5 Uhr. Wecker klingelt, Aufstehen, Anziehen, Freeletics.

dav
Ich liebe es. Auch wenn sicherlich einige denken werden „der hat doch einen an der Waffel“. Es ist die FRA Freeletics Community, die „early birds“, die einen so am frühen Morgen schon begeistern können. Das ist wie Familienbesuch, nur in schön ^^ Kleiner Spaß. Familie ist wichtig und ist das beste was man haben kann.

Heute stand gemeinsames „Aphrodite“ Workout auf dem Plan. Was hatte ich mich schon darauf gefreut. Lange nicht mehr gemacht. Meine letzte Aphrodite hatte ich am 12. August. Als Zeit hatte ich unter 20 Minuten eingeplant. Leider um 57 Sekunden verfehlt. Das lag vor allem daran, dass mich die ersten 50 Burpees etwas mehr Zeit gekostet hatten. War die Muskulatur noch nicht richtig warm und gedehnt. Es immer wichtig vor und nach den Workouts zu dehnen. Das mache ich selbst sehr selten bis nie.

Aphrodite: 50 Burpees – 50 Squats – 50 Situps – 40 Burpees – 40 Squats – 40 Situps – 30 Burpees – 50 Squats – 30 Situps – 20 Burpees – 20 Squats – 20 Situps – 10 Burpees – 10 Squats – 10 Situps

20:57 Minuten war eine Zeit, mit der ich gut leben konnte. Das nächste mal dann unter 20 Minuten. Anschließend folgten 25 Pushups und 100 Situps. Für den Moment war ich fertig und nach einer herlichen Verabschiedung und der Absprache das wir uns am kommenden Donnerstag wieder treffen, ging es nach Hause. Dort wartet bereits meine 100-Burpee-Challenge auf mich. Warum ich die nicht gleich am Skatepark gemacht hatte? Ich bin alt und brauche auch mal 5 Minuten länger um nach den 150 Burpees bei der Aphrodite gleich noch 100 Burpees zu machen. Ihr versteht das, oder? ^^

6:10 Minuten und die 100 Burpees waren erledigt. Ehrlich gesagt war ich erstaunt das ich so eine Zeit noch hinlegen konnte. Am Tag 16 meiner insgesamt 30 Tage bleibe ich immer noch um die 5:57 Minuten bis 6:17 Minuten. Ich staune, hatte ich erwartet das ich langsamer werde. Schließlich müssen neben der Challenge meine Workouts vom Coach weiter gemacht werden. Jetzt genieße ich den Rest meines freien Tages und wünsche allen einen schönen Tag. Wir sehen uns. Zum Schluss noch ein Foto mit Betty und Elio.

dav

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.