Drei bis vier Wochen Pause vom Sport.

Seit Mittwoch bin ich aus dem Krankenhaus und weiterhin auf dem Weg der Besserung. Die zweite OP innerhalb kurzer Zeit habe ich sehr gut überstanden und bin nun guter Dinge das alles überstanden ist. Nun heißt es 3 – 4 Wochen Pause vom Sport und die Füße still halten. Wer mich kennt, weiß wie schwer es mir fällt. Keine tägliche Dosis Burpees, Situps oder mein Lieblingsworkout Persephone. Helios, oh ja, Helios würde ich gern mal wieder machen. Ich vermisse das ganze, mehr als sich manch einer vorstellen kann. Ich vermisse die early birds. Das Aufstehen morgens um 5 Uhr um dann 6 Uhr auf dem Platz zu stehen und mit den anderen Vollgas zu geben.

Wenn die Zwangspause vorbei ist, habe ich mir eines geschworen, dass wird mein bestes Jahr was Sport angeht. Ich werde mich noch disziplinierter ernähren, mehr auf die Techniken achten und ich will endlich ein Sixpack haben. Dazu kommen die Hindernis Läufe. Die Vorbereitungen dafür werden ab Mitte März starten, denn im Mai kommt schon der erste und im Juni bereits der zweite Run. Das wird ein Spaß geben. Ich spüre jetzt schon das zappeln in den Füßen. Bis dahin bleibt meinem Blog treu und wundert euch nicht, wenn es in den nächsten drei Wochen etwas ruhiger hier ist. Danach wird um so mehr passieren.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

3 Responses

  1. Matthias sagt:

    Gute Besserung,

    das es bald wieder losgehen kann mit dem Sport!

    Gruß
    Matthias

  2. Daniel sagt:

    Gute Besserung Micha!

  3. Michael Wünsche sagt:

    Danke Matthias. Ich kann es kaum erwarten. Aber Hauptsache erstmal wieder gesund.

    Danke Daniel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.