I am a free athlete! Und 26 andere heute auch.

Skatepark_Nov_19
Sonntag Workout, 10:00 Uhr, Skatepark. Insgesamt 27 Freelethen waren heute Morgen am Start. Später kamen noch ein paar Nachzügler und die 30er Marke wurde sogar noch geknackt. Top Wetter, zwar kalt aber mit Sonnenschein und dazu jede Menge Motivation die geradezu spürbar war. Was gibt es besseres?

Ich muss zugeben, es war beeindruckend. Neben jeder Menge Spaß wurde geschwitzt und geackert, soweit man schaute. Wir hatte sogar Besuch einer Zeitungsredakteurin, die über unsere Frankfurter Freeletics Gruppe schreiben möchte. Ich bin auf den Artikel und die Bilder gespannt.

Auf meinem Plan stand heute Hades. Hades ist immer noch so eine Hass-Liebe. Eigentlich ein geniales Workout, was aber übelst an die Kraft und Pumpe geht. 3 Runden lang sind 25 Burpees, 15 Pullups, 15 Pushups, 25 Burpees und 2x40m Run zu bewältigen. Immer und immer wieder. Vor allem der Wechsel zwischen den Runden von 25 Burpees, 2x40m Run und dann wieder mit 25 Burpees sind hart. Aber Salva und ich haben es gerockt und zum Schluss war ich knapp 1.5 Minuten schneller als bei meiner letzten PB. Die Zeit 20:28 Minuten. Das nächste mal muss es unter 20 Minuten werden. Alles ist machbar, wenn man nur will.

Als nächstes wollte ich Appolon machen. Leider musste ich nach den ersten 25 Burpees, 400m Sprint mitten bei den 50 Squats abbrechen. Zu schmerzhaft meldeten sich meine Adduktoren zurück. Mist, ich hätte vor Wut im Strahl brechen können. Die Adduktoren machen mir seit letzten Sonntag, an denen ich die 400 Froggers gemacht hatte, zu schaffen. Ich hoffe nur, dass sich das schnell wieder gibt. Daher hatte ich die 25 Burpees in 1:08 Minute, 400m Sprint in 1:30 Minute sowie 100 Situps in 2:49 Minuten, 50 Pushups in 53 Sekunden und 24 Strict HS Pushups (ohne Zeit) gemacht.

Morgen schaue ich mal, ob ich die 5km Run hinbekomme. Wie ich eben gelesen hatte, sollte man bei Problemen mit den Adduktoren eine Laufpause einlegen. Muss ich morgen früh spontan entscheiden.

Ich danke allen die heute da waren für einen tollen Sonntag Vormittag. Viele neue Gesichter habe ich gesehen und mit einigen gesprochen. Bleibt „am Ball“. Zieht den 15 Wochen Coach durch, auch wenn es euch sicherlich mehr als einmal schwer fallen wird. Ihr werdet von den bald einstellenden Erfolgen begeistert sein. In diesem Sinne „no pain, no gain“.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.