Sonntag Workout mit Hades und der April-Challenge

FrankfurterBerg_10
Eine herrlich verrückte Truppe hat sich heute mitten in Frankfurt getroffen, also fast die Mitte. Naja, so beinahe ^^ Das bei bestem Wetter, auch wenn die Sonne sich als hinter den Wolken versteckte. Dafür war es mit 20 Grad so warm, wie lange nicht mehr. Das beste, kein Regen.

Gestern hatte ich mir bereits meinen Coach für ein ganzes Jahr gekauft. 80 Euro für ein Jahr sind wirklich nicht viel. Das bezahlen andere jeden Monat für das Fitness Studio. Obwohl ich immer motiviert bin, brauche ich einen Coach, der mich regelmäßig in den Allerwertesten tritt und mir Workouts gibt, die ich eben nicht so gern mache. Wie „Hades“ oder „Doppel-Hades“! „Dione“ hatte ich bereits gestern gemacht und heute sollte Hades dran glauben. Das meine Zeit nicht gut wird, war mir vorher schon klar. Seit zwei Monaten mache ich jeden Tag (bis auf die 5 Tage Zwangspause) Freeletics und irgendwelche verrückten Challenges. Das ich aber fast doppelt so lange an Zeit brauchte, wie meine persönliche Bestzeit war, dass hat selbst mir die Sprache verschlagen. Ich denke, es wird Zeit für ein paar Restdays. Meine Zeit für „Hades“ 2×2 lag bei 30:49 Minuten. Ausgepowert! Die Pullups fielen mir richtig schwer. Selbst die Burpees waren eine Quälerei und dabei liebe ich diese Dinger.

FrankfurterBerg_17

Danach die obligatorischen 100 Squats und 100 Situps für die April Challenge. Mein Bauch „brannte“. Was wir gestern bereits gemacht hatten und mir sehr gefiel waren 25 Pushups, in einer neuen Variante. 10 Pushups mit klatschen beim hochgehen (siehe das Foto über den Blog-Artikel). 10 Diamond Pushups und 5 normale Pushups. Das brennt richtig in den Armen. Ich will in Zukunft wieder mehr MadBarz in meine Workouts einbringen.

DCIM100GOPROG0015105.

Es hatte richtig Spaß gemacht und wenn man bedenkt, dass ich einige von den Kerlen bereits seit 2 Jahren kenne und immer noch mit ihnen Freeletics mache, Wahnsinn! Einfach eine geile Truppe.

FrankfurterBerg_01

Am Ende war ich platt. Für heute reicht es und ich hab mir fest vorgenommen, die nächsten drei Tage nichts zu machen. Mal schauen, wie lange ich es ohne meine tägliche Portion Freeletics aushalte. Ich wünsche euch einen tollen, sonnigen Rest-Sonntag.

DCIM100GOPROG0014943.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.