Aphrodite. Skaterpark – Frühschicht mit der Freeletics Gruppe

20140803_103434
Frühschicht Skaterpark – erst nur ein paar, waren wir am Ende sicherlich an die 12 Leute heute morgen. Die Sonne knallte von oben runter, das war teilweise nicht mehr schön. Zu heiß und trotzdem gaben alle ordentlich Gas.

Das gute, ich war nicht allein der „Aphrodite“ bezwingen musste. Christian, Ines, Tobias und ich. Vorher hatte ich mir noch überlegt, ob ich meine Matte neben Tobi legen sollte. Der Kerl ist bei seinen Workouts schneller, als der Schall. Da bekommt man echt Depressionen, da man die Geschwindigkeit selbst nicht lange mithalten kann. Respekt vor so einer Leistung. Auf der anderen Seite ist es gut, denn dadurch wird man mitgezogen und gibt selbst ordentlich Gas. Am Ende habe ich lediglich um 1 Sekunde meine PB verpasst. 1 Sekunde, ich kann es immer noch nicht fassen. Aphrodite hat sich bei mir zu meinem Lieblings-Workout entwickelt hat. Man mag es kaum Glauben, wenn ich noch an die Anfänge zurück denke. Da stand auf der Uhr noch 1 Stunde und 9 Minuten. Heute waren es 21 Minuten und 56 Sekunden.

Danach noch HSPushups mit 22 Wiederholungen. Situp Max mit 136 Wiederholungen und Pullup Max mit 17 Wiederholungen. Fertig. War wie immer eine lustige Runde. Darum trainiere ich immer wieder gern in der Gruppe. Es motiviert und spornt einen an.

Und jetzt? Jetzt geht es mit meinem Sohn ins Schwimmbad. Denn „Ausruhen ist keine Option“ *lol*

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.