Ares und Poseidon – kurz aber knackig

Pullups
Heute begann meine 8. Woche und noch geht es recht ruhig los. Ares und Poseidon sind zwar zwei kurze Workouts, aber dafür knackig. Insgesamt macht man 85 Pullups in beiden Workouts. Heute lag meine Aufmerksamkeit nicht bei der Zeit, sondern eher so viel wie möglich strikte Pullups zu machen. Langsam aber sicher müssen mehr als nur 6 Stück möglich sein und auf ewig kann ich nicht auf die negativen ausweichen.

Bei Ares hatte ich sogar 20 Pullups geschafft. Nicht an einem Durchgang, dass gibt das Workout nicht vor, aber dafür immer, wenn die gemacht werden mussten. Irgendwann ist natürlich die Kraft weg und ich musste zum Schluss auf negative ausweichen.

Mit beiden Workouts war ich sehr zufrieden und ich bin mir sicher, irgendwann muss ich auf die negativen Pullups nicht mehr ausweichen. Morgen geht es weiter mit Kentauros.

Mein Sohn hat sogar ein Foto heute von mir gemacht. Man sieht, Bauch ist zwar viel weniger, aber immer noch da. Daran werde ich die nächsten Wochen mit Hochdruck dran arbeiten. Das Sixpack ist nach 15 Wochen Freeletics mein Ziel.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.