Endlich geht es wieder los.


Gestern hatte ich schon meine ersten Pushups und Burpees gemacht. Sah gut aus. Kein zwicken oder so. Daher hieß es heute endlich wieder zu meinen „early birds“ zu gehen. Das Gefühl ist fast so wie „nach Hause“ kommen. Schön. Auch wenn der Wecker bereits um 5 Uhr klingelte, dass obwohl ich heute frei habe. Egal. Die Vorfreude war gestern schon beim Sporttasche packen groß.

Klar ist mir, dass ich noch langsam machen muss und wie sagte der Arzt so schön „Ihr Körper wird ihnen schon sagen, wenn er noch nicht bereit ist“. Daher mit 25 Pushups angefangen. Danach 2×10 Burpees. Alles ok. Gefolgt von 25 Squats, 25 Burpees, 10 Diamond Pushups und 25 Pushups. Ein leichtes zwicken machte sich bemerkbar. Muss halt alles noch heilen. Wichtig war für mich, keine Schmerzen. Der Körper muss sich zumal erst wieder an die Belastung gewöhnen. Daher wird es den Rest der Woche noch langsam aber stetig voran gehen. Nächste Woche mit Sicherheit ebenfalls. Ich werde, soweit es mein Heuschnupfen erlaubt, die Tage ein paar leichte Laufeinheiten absolvieren. Denn ihr wisst, der Fisherman Strongman Run steht im Mai an. 24km endloser, purer, geiler Wahnsinn.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.