Guten Morgen. 150 Burpees zum wach werden!

Michael
Die erste Nachtschicht lag hinter mir. 7:00 Uhr endlich im Bett, war ich 11:00 Uhr bereits wieder wach und konnte nicht mehr schlafen. Was also tun? Als erstes die Nespresso Maschine warm laufen lassen und zack, war der erste Espresso getrunken. Als nächstes kam der Gedanke, ich könnte noch was für die Burpee Challenge tun. Den Freeletics Coach gestartet und nach 7:17 Minuten waren die ersten 100 Burpees erledigt. Da geht doch noch was und nach 3:12 Minuten waren die nächsten 50 Burpees erledigt. Ich war wach und der Kreislauf so richtig in Schwung. Gern hätte ich noch ein paar gemacht, ganz ehrlich, aber ich musste noch was aus der Änderungsschneiderei abholen und die machten in 20 Minuten das Geschäft zu.

Ich war erstaunt, wie gut Burpees kurz nach dem Aufstehen gehen und kann mir durchaus vorstellen, öfters mal eine 150er oder gar 250er Session nach dem Aufstehen zu starten. Habe ich eh noch 450 Burpees bis zum 31. Januar zu machen. Erst dann ist die Challenge erfolgreich erledigt und die nächste kann starten.

Und was macht ihr so kurz nach dem Aufstehen?

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.