Hades + 100 Situps = platt

Michael_1
Morgenstund hat Workout im Mund! So schrieb es heute Morgen Flavio bei Facebook. 8:30 Uhr haben 7 Leute sich getroffen, um sich den diversen Workouts hinzugeben. Die Bolzer am Skaterpark waren noch frei und daher konnten wir uns austoben. Bei mir hieß das Hades. Selbst nach 17 Wochen immer noch ein Hass-Workout für mich. Das man schnell unterschätzt und einen innerhalb kurzer Zeit auf den Boden der Tatsachen zurück holt. Der Wechsel zwischen den Runden, 25 Burpees – 2×40 Run – 25 Burpees, ist immer noch ein fieses Ding und nicht zu unterschätzen. Die Pumpe kam schnell auf Touren bei mir.

Da ich in den letzten fünf Tagen an vier Tagen trainiert hatte und keine Ahnung wie viele hunderte von Pullups ich in der Zeit machen musste, war heute keine Kraft mehr da. Von einer PB war ich daher heute weit entfernt und die Uhr blieb bei 23:49 Minuten stehen. Egal, Hauptsache geschafft und die einzelnen Übungen alle sauber durchgezogen.

Danach mit Fjodor noch 100 Situps gerissen. Auch hier fehlten mir heute ein paar Sekunden zu meiner PB. Zeit – 2:53 Minuten. Für heute reicht es. Jetzt freue ich mich auf zwei Tage Ruhepause, bevor es am Sonntag mit Gaia (Strength 8/10) oder Dione (Strength 2/3) oder mit beiden Workouts weiter geht.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.