Hades – ohne PB aber dafür endlich mit Stern

Pushups
Morgens aufstehen um 2 Stunden später bereits auf dem Sportplatz zu stehen, ist nicht wirklich mein Ding. Gerade mal 2 Espresso, 2 Bananen sowie einen Eiweiß-Shake intus, ging es los mit Hades. Hades und Ich sind selbst in der 13. Woche noch keine Freunde geworden. Da mache ich lieber zweimal Aphrodite an einem Tag.

In der Freeletics-Frühschicht waren wir heute nur zu zweit. Yama, der gerade in der 2. Woche ist und ich. War schön wieder ein neues Gesicht zu sehen, der dazu noch hoch motiviert war. Mein Ziel heute: Hades mit Stern! Das hieß, alle Pullups strict durch-zuziehen. Klare Ansage, auch wenn es weh tut. Die Zeit war mir daher heute nicht so wichtig. Ordentlich Gas geben wollte ich trotzdem. Ich habe es am Ende geschafft. Auch wenn es wirklich schwer fiel. Endlich Hades mit dicken fetten Stern. Zwar über 4 Minuten länger gebraucht, als bei meiner PB, aber egal. Das wichtigste, mein Ziel hatte ich erreicht.

Danach noch ein Pushup Max (oh was waren meine Kräfte dank Hades am Ende) mit 51 Wiederholungen und Jackknife Max mit 50 Wiederholungen. Für heute reicht es und ich freue mich bereits auf morgen. Denn dann steht Split Lunge Max, Jackknife Max und Metis auf dem Programm.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.