Krankheitsbedingte Pause von Freeletics

Eine kurze Rückmeldung meinerseits. Einige von euch werden sich sicherlich gewundert haben, warum in den letzten knapp 3 Wochen nichts auf meinem Blog geschrieben wurde. Leider hatte mich ein Gallenstein und die damit verbundene plötzlich aufgetretene Gallenkolik an einem Montag Morgen aus dem täglichen Rhythmus geworfen. Morgens 6 Uhr war ich noch trainieren, danach nach Hause um meinen Sohn zur Schule zu bringen und anschließend zur Arbeit. Kaum eine Stunde auf Arbeit begann plötzlich und vollkommen unerwartet die Gallenkolik. Also nach Hause, da ich noch nicht wusste was los ist. Etwas Ruhe und Schlaf brachte etwas Entspannung. Kaum was gegessen, kamen die Schmerzen wieder. Nächsten Morgen zum Hausarzt, da sah man nur das die Galle etwas vergrößert war. Nächsten Tag sollte eine Blutuntersuchung gemacht werden. Soweit kam es gar nicht erst, denn Mittags wurde meine Haut und die Augen gelb. Wieder zum Hausarzt und von direkt ins Krankenhaus.

Nach einer Woche, Ultraschall Untersuchungen, MRT und zwei Magenspiegelungen mit Gallenstein Entfernung konnte ich wieder nach Hause. Leider hatte sich eine Vene, dank Antibiotika, entzündet. Sechs Tage nur noch Schmerzen im Arm. Danach kamen nochmal fünf Tage Schmerzen in der rechten Schulter dazu. Es nahm kein Ende. An Sport war da lange nicht zu denken. Seit ein paar Tagen bin ich halbwegs schmerzfrei. Die nächsten Tage werde ich ein paar leichte Workouts machen. Mir fehlt einfach die Bewegung. Vorher an fünf Tagen Sport gemacht und dann von heute auf einmal nichts mehr. Ich kann das nicht.

Leider habe ich nur eine Woche Zeit für etwas Sport. Am 6.02. muss ich wieder ins Krankenhaus, dann wird die Galle entfernt. Das heißt, wieder ca. 4 Wochen Sportpause. Aber ich werde hart dran arbeiten, dass ich ab Anfang März wieder durchstarten kann. Dann beginnt auch die Vorbereitung für den Fisherman Strongman Run im Mai und den Strong Viking Water im Juni. Ich freue mich drauf und ich werde mir alle Mühe geben dieses Jahr besser zu sein als in den letzten Jahren. Ziele muss man sich setzen und das ist eines davon.

In diesem Sinne passt auf euch auf. Gebt Gas und genießt das Leben in vollen Zügen, aber gesund!

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

2 Responses

  1. Matthias sagt:

    Hallo Michael,

    dann mal gute Besserung von der Couch aus. Auch mich hat es leider gesundheitlich erwischt.

    Mein Sohnemann hat den neuen Sport entwickelt, alle möglichen Krankheiten mit nach Hause zu bringen und an seinen Eltern zu testen! 😉

    Aber ich kann dein Gribbeln und den Drang nach Training nachvollziehen. Aber für mich heißt es jetzt auch zuerst einmal eine Woche Ruhe.

    Klar nicht zu vergleichen mit deiner mehrwöchigen Zwangspause.

    Trotzdem alles Gute

    Gruß
    Matthias

    • Michael Wünsche sagt:

      Danke. Das wünsche ich dir auch. Das die Kleinen alles mit nach Hause schleppen und schön an die Eltern verteilen kenne ich auch noch zu gut 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.