Samstag Workout mit Hermes strength 2×2

DCIM100GOPROG0375262.
Hermes strength 2×2. Da weiß man was man hat. Das Workout bringt deine Pumpe mal so richtig zum laufen und das innerhalb kürzester Zeit. Während man nach der ersten Runde noch denkt „läuft“, denkt man nach der dritten Runde „warum mache ich das gerade?“. Hermes strength 2×2 ist kurz, knackig und sehr effektiv und mit Sicherheit eine wei höhere Herausforderung, als die Standard Version. Da haben sich die Macher von Freeletics was richtig gutes ausgedacht.

Hermes strength 2×2: 20 Froggers – 10 OH Pushups – 30 sec Rest – 10 Burpee Squat Jumps – 10 OH Pushups – 30 sec Rest – 20 High Jumps – 60 sec Rest (á 4 Runden) 17:40 Minuten (PB)

Alex und ich waren recht schnell am schnaufen. So schnell konnte man die Luft gar nicht einatmen, wie die schon wieder draußen war. Die OH Pushups sind ab der dritten Runde eine Herausforderung, dagegen liefen die Burpee Squat Jumps richtig gut. Aber an deine Grenzen bringen dich schnell die High Jumps. Respekt vor den Dingern. Zumal mir noch die 100 Jumps von vor 2 Tagen in den Knochen hingen.

Seit 19 Monaten bin ich bei Freeletics dabei. Immer noch gibt es reichlich Workouts, die eine Herausforderung darstellen. Das ist auch gut so.

DCIM100GOPROG0385304.

Nach dem Workout ging es rüber zu den Pullup Stangen. „Pullup Leiter“ war angesagt. Man fängt mit einem Pullup an, dann zwei, drei, vier und fünf. Danach das ganze wieder rückwarts. Bis man am Ende nur noch eine Wiederholung hat. Wenn möglich das ganze ohne längere Pausen, wenn man sich abwechselt und auch kein Absetzen, während der Wiederholungen. Hört sich einfach an, ist es nicht. Zumal das ganze noch in der „death hanging“ Ausführung gemacht werden soll, d.h. die Arme beim runtergehen ganz ausstrecken. Fies aber geil!

Zu guter letzt „Total and Armor Abs“. Verschiedene Übungen wie „Knee Crunches“, „Cross Crunches“, „Bicycle Crunches“, „Leg Raises“ usw. Insgesamt über drei Runden Spaß ohne Ende und das bis die Plautze brennt.

Morgen geht es weiter an der Nidda. Da stehen unter anderem auf dem Plan „Thanatos“, 2x Metis strength, 100 Burpees, 50 Burpees, 25 Burpees und 10 Burpees.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.