5:30 Uhr morgens in Deutschland – Kentauros wartet

DCIM100GOPROG1861475.
Der Tag kann nicht früh genug beginnen. Spaß. Ganz ehrlich, lieber hätte ich noch eine Stunde länger geschlafen. Ging nicht anders, da ich unseren Sohn um halb acht in die KiTa bringen musste und bereits um acht Uhr ein ExperTeach Training in Dietzenbach hatte. Also, 4:30 Uhr raus aus den Federn. Espresso trinken, anziehen, Sportklamotten packen und ab mit dem Auto zum Skatepark. Gut das ich nicht allein war und mit Harald einen Mitstreiter hatte.

Wie sich später herausstellen sollte, war es ein perfektes Timing, dass wir so früh mit unseren Workouts gestartet hatten. Ich hatte Kentauros strength auf dem Plan. Das um diese unchristliche Zeit. Was will man machen. Der Coach befiehlt und man selbst befolgt. Während sich Harald mit „Uranos“ rumschlug, machte ich den restlichen Platz mit „Kentauros“ unsicher. Ziel war es, unter 30 Minuten zu bleiben. Daher musste jede Runde unter 5 Minuten geschafft werden. Bei sechs Runden kommt man so auf unter 30 Minuten.

Kentauros strength: 2x20m Lunge Walk – 10 High Jumps – 2x20m Burpee Deepfrogs – 10 High Jumps (à 6 Runden)

Lief erstaunlicherweise leichter, als ich dachte. Bis auf die Burpee Deepfrogs habe ich alle Übungen mit Stern gemacht. Die Burpee Deepfrogs springe ich nicht mehr direkt in die Hocke, seit ich zweimal Rückenprobleme danach über mehrere Tage hatte. Daher springe ich aus dem eigentlichen Burpee in die Hocke und daraus folgt der Sprung in den Stand, anstatt der wiederholten Hocke.

Die Zeit konnte sich sehen lassen und mit 29:24 Minuten hatte ich eine neue PB geschafft. Danke an Sandra, die mich in der letzten Runde unterstützte und spontan mitmachte. Wie ich bereits erwähnte, war es gut das wir so früh gestartet hatten. Denn kaum waren wir mit unseren Workouts fertig, fing es heftig an zu regnen.

Danke an Harald, Fatin und Sandra das ihr heute wart. Perfekter Start in einen neuen Tag.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.