6 Tage außer Gefecht. Jetzt geht es wieder los.

bty
Sechs Tage war ich außer Gefecht. Nicht wie die meisten, die aktuell mit einer Erkältung flach liegen, sondern mit einer schmerzenden linken Schulter. Ich muss bald mal einen Arzt aufsuchen. Denn ich vermute, da es die gleichen Symptome sind, wie in meiner rechten Schulter vor ein paar Jahren, dass ich eine Verkalkung im Schultergelenk habe. Natürlich nur eine Vermutung. Ich bin kein Arzt. Auf jeden Fall hatte mir das sechs Tage Zwangspause eingebracht. Dabei war ich gerade so schön in der 100 Burpee Challenge drin. Machte sogar 200 Burpees an einem Tag und das neben den üblichen Workouts.

Was soll’s! Leben geht weiter und seit gestern bin ich wieder im Rennen. Gut das ich 300 Burpees bereits zusätzlich gemacht hatte, so muss ich nicht all zuviel aufholen, um wieder im Soll zu sein. Gestern gleich 200 Burpees gemacht. Die Antwort spürte ich Abends in meiner linken Schulter. Leichte Schmerzen, die aber heute Morgen wieder weg waren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sechs Uhr ging es heute weiter. Sage und schreibe acht Sportbegeisterte die sich um diese Uhrzeit am Skatepark trafen. Es wird wärmer und die Leute kommen wieder aus ihren Kuschelecken und Komfortzonen.

Da ich momentan keinen Coach habe, warte immer noch auf eine 30% Aktion von Freeletics ^^, kann ich meine Workouts frei wählen. Klar das ich mich momentan etwas zurück halte und keine Dione, Iris oder Gaia in der strength Version mache. Schließlich muss ich jeden Tag noch 100 Burpees machen. Ich lasse es diesen Monat lockerer angehen. Die Schulter muss zudem geschont werden. Daher waren heute „Hermes“, „Persephone“, eine Doppel-Runde „armor abs“ und die obligatorischen 100 Burpees dran.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hermes: 2x20m Run – 10 Pushups – 30 Sekunden Pause – 2x20m Run – 10 Pushups – 30 Sekunden Pause – 2x20m Run – 60 Sekunden Pause (à 4 Runden)

Persephone: 30 Lunges – 30 Burpees – 30 Straight Leg Lever – 30 Sekunden Pause – 20 Lunges – 20 Burpees – 20 Straight Leg Lever – 20 Sekunden Pause – 10 Lunges – 10 Burpees – 10 Straight Leg Lever

„Hermes“ ist mein Lieblings Workout um erst einmal warm zu werden und den Puls nach oben zu bringen. „Persephone“ bietet eine gute Abwechslung was die Muskelgruppen angeht. Zudem sind 60 Burpees dabei. Ich liebe diese Dinger. Danach noch eine Doppel-Runde „armor abs“ in der Gruppe, was die totale Bauchzerstörung bedeutet. Da brennt der Ranzen und der Winterspeck muss bei mir noch weg.

Insgesamt konnte ich seit gestern 360 Burpees für die #20MillionBurpee Challenge von Freeletics beitragen. Was mich ein wenig Stolz macht.

early_birds_02

Ich hoffe, dass ich vorerst vor weiteren Verletzungen verschont bleibe, wieder Gas geben und auf meinem Blog regelmäßig über meine Freeletic Workouts schreiben kann.

In diesem Sinne gebt alles bei der #20MillionBurpee Challenge von Freeletics. Wer von meinen Lesern ist dabei und wie viele Burpees habt ihr dazu beigetragen. Denkt dran, jeder Burpee zählt und wenn ihr nur 10 Burpees gemacht habt, habt ihr einen Teil dazu beigetragen, dass wir alle die 20 Millionen schaffen.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.