Endlich wieder an der SportUni trainieren


Gestern war es endlich soweit. „Einweihungsparty“ mit ein paar Workouts an der SportUni. Was hatte mir dieses Flair gefehlt. Im Frühjahr, Sommer und Herbst war das unser HotSpot für Freeletics. Wir waren eine kleine aber feine Gruppe. Sogar vier neue Free Atheleten waren dabei.

Vor drei Tagen hatte ich Dione strength erfolgreich zum Abschluss gebracht. An dem und dem darauf folgenden Tag war ich kaum noch zu etwas fähig, außer Entspannungsbäder und das bearbeiten meiner Muskulatur mit der Black Roll. Ich bin wieder erholt, meine Muskulatur entspannt und nicht mehr verspannt. Es hat geholfen und das ist das wichtigste. Daher durfte gestern Abend Hera strength dran glauben und das sogar mit neuer persönlicher Bestzeit in 23:12 Minuten. Stolz wie Oskar.

Danach noch 2×50 Burpees für die 2000er Challenge diesen Monat. Ich muss allerdings ein bisschen mehr Gas geben, sind doch noch 1300 Burpees bis Ende des Monats zu machen. 25 Pullups habe ich endlich in 1:05 Minuten geschafft und damit neuer PB. Das nächste Ziel unter 1 Minute. 50 Squats und 100 Jumping Jacks waren vor Hera zum Aufwärmen bereits erledigt.

Heute ist Restday angesagt, um Energie und Kraft für Samstag (4/5 Kentauros strength) und Sonntag (Doppel-Workout mit Kronos und Dione) zu sammeln.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.