Heute ging es statt zum Skatepark zur Nidda

Freeletics_Nidda_27
Heute war Freeletics mit den Jungs & Mädels der Nidda-Freeletics-Gruppe angesagt. Ich hatte mich schon die ganzen Tage darauf gefreut, die alten Haudegen mal wieder zu sehen. Schade das Peter und Salva nicht kommen konnten. Dafür waren Roger, Alex und die anderen alle da. Da ich noch einen fiesen Muskelkater von den letzten Trainingseinheiten hatte, beschloß ich, es etwas ruhiger angehen zu lassen. 100 Burpee-Challenge, 25 Pushups, 25 Burpees und 100 Jumping Jacks. Fertig.

Danach ging es mit der Truppe ins nahegelegenen Gartenlokal auf Schnitzel, Burger und Hacksteak. Muss auch mal sein. Der Hunger war groß und mein Burger gehörte schnell der Vergangenheit an. Ein toller Tag, mit vielen tollen Menschen. Schade das ich an der Nidda so selten dabei sein kann.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.