Poseidon, HSPushups, Metis – Krankenhaus

SportUni_Krankenhaus
Was ein Tag, der leider vor dem DFB Pokalspiel in der Notaufnahme des Sana Klinikum Offenbach endete. Kommen wir aber zum Anfang der Geschichte, die bereits vor 4 Tagen begann. Wie schon so oft trainierten wir im Ostpark und machten unsere Workouts. Abends, kurz vor der Dusche, fiel mir eine kleine aber feine Bisswunde im Unterschenkel auf. Ziemlich rot und irgendwie seltsam aussehend. Nächsten Tag zum Hausarzt, der mir kurz und knapp erklärte, dass ein Zeckenbiss sein könnte und mit Antibiotika behandelt werden muss. Soweit so gut. Es war Freitag und den Tag überstand ich ohne Probleme.

Samstag dann ab in die Stadt, da mein Sohn in die Schule musste. Das heißt für meine Frau und mich einfach nur entspannen und shoppen gehen. Nach 3 Stunden merkte ich, dass der Unterschenkel immer dicker wurde. Zu Hause angekommen, beruhigte sich das ganze sehr schnell wieder. Also ab zur SportUni zum Freeletics.

Angefangen mit 2x Poseidon. Hier brauchte ich meine Beine kaum, da nur Pullups und Pushups angesagt waren und daher war alles entspannt. Danach noch ein HSPushups Max mit 72 Wiederholungen. Alles noch in Butter. Jetzt wurde ich von Hong noch dazu motiviert, Metis zu machen. Ich war zwar ein wenig aus der Puste, Metis sollte dennoch gehen. Nach 6:24 Minuten war der Spuk vorbei und alles in Butter. Danach schnell nach Hause und während der Fahrt merke ich bereits, wie der Unterschenkel inklusive Fußgelenk immer dicker und dicker wird. Zu Hause angekommen, war mein erster Weg zum Gefrierfach, die Kühlakkus rausholen und das Bein kühlen. Inzwischen war mein kompletter Unterschenkel geschwollen und rot angelaufen. Die Uhr zeigte 19:00 Uhr und innerlich kochte ich vor Wut, da ich zum einen ins Krankenhaus jetzt musste und zum anderen das DFB Pokalfinale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund verpasse. Was ein Scheiß.

Angekommen im Krankenhaus, kam ich nach knapp 30 Minuten endlich dran, um mich anzumelden. Dort wurde mir gleich gesagt, das ich nicht zu den Notfall Ärzten gehe, da die total überfordert wären bei dem Bein und es sich gleich ein Chirurg ansehen soll. Ging ja schon mal gut los. Nach einer weiteren halben Stunde kam ich dran. Der Chirurg stellte dann ein Rückbleibsel der Zecke fest, was die Ursache für die Entzündung und Schwellung wäre. Wenn das nicht besser werden sollte bis morgen, müsste ich im Krankenhaus zur weiteren Behandlung bleiben. Ganz großes Kino. Also ab nach Hause und jetzt konnte ich noch die zweite Halbzeit, sowie die Verlängerung vom DFB Pokal anschauen.

Bein Zecke

Sonntag Morgen wieder ins Krankenhaus, zur Nachkontrolle. Als der Verband ab war, konnte man feststellen, das eine leichte Verbesserung zu sehen war. Glück gehabt. Trotzdem ist das Unterbein immer noch geschwollen und rot. Ich brauche aber nicht im Krankenhaus bleiben und muss weiter Antibiotika nehmen. Morgen heißt es für mich wieder den Hausarzt aufsuchen, da man sich erneut die Bisswunde anschauen und kontrollieren muss.

Das schlimmste für mich ist, dass ich mit Freeletics ein paar Tage pausieren muss. Bis die Entzündung komplett verheilt ist. Was ein Scheiß. Gerade wo ich so gut in Fahrt drin bin und mir Freeletics schon an den Tagen fehlt, wenn ich Ruhetage habe. Scheiß Dreckszecke, ich hoffe das Vieh ist mal so richtig elende verreckt. Ich will hoffen, dass ich schnell wieder fit bin und mit den anderen wieder trainieren kann.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.