Uranos und das nach einer sehr unruhigen Nacht.

dav
Samstag hatten wir noch 2x Kentauros strength gemacht. Es lagen zwei Tage Pause dazwischen. Ausreichend Zeit sich zu erholen. Meine Nachtschicht hatte ich ebenfalls hinter mir. Dachte ich. Ist unser Sohn seit gestern erkältet. Die letzte Nacht lief daher unruhig für alle Beteiligten ab. Keine zwei Stunden die man durchschlafen konnte. So fühlte ich mich dann auch, als der Wecker um 5 Uhr klingelte. Fix und Foxi. Ich war echt am überlegen ob ich heute einfach liegen bleibe. Aber nix da, freute ich mich auf die anderen. Vor allem auf Alex, der sich seit Samstag dank Muskelkater kaum bewegen konnte. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen ^^

Uranos: 2km Run – 50 Burpees – 50 Pullups – 50 Climbers – 50 Pushups – 100 Jumps

Uranos verlangte der Coach. Gefühlte Ewigkeiten her wo ich das Workout gemacht hatte. Genau genommen im Januar diesen Jahres. Die 2km Run liefen mit Anne und Frank richtig gut. 10:09 Minuten war die Zeit und für meine Verhältnisse ist das schnell. Danach die Burpees. Erst 30 Wiederholungen und danach 2×10 Wiederholungen. Jetzt spürte ich den fehlenden Schlaf und die Nachtschichten der letzten Tage. Lediglich dreizehn Stunden Schlaf in drei Tage ist nunmal nicht viel. Jetzt kamen die Pullups an die Reihe. Platzwechsel zu den Stangen. Die ersten 20 Wiederholungen bekomme ich gut hin. Dann ist gefühlt mit einem Schlag die Kraft weg. Ich verstehe es nicht. Die letzten 30 Wiederholungen werden zur Qual. Von einem Stern bin dabei weit entfernt. Climbers und Pushups sind keine Herausforderung. Am Ende noch 100 Jumps. Die sind wiederum eine Herausforderung. Ich mache die in 20er Blöcken. Die Pumpe läuft auf Hochtouren.

Fertig! Ich bin einfach nur müde und habe keine Energie mehr. Einziger Gedanke, schlafen. Geht nur leider nicht, da mein Sohn mit seiner Erkältung zu Hause wartet und wie ich ihn kenne, egal wie krank er ist, er schläft tagsüber nicht. Egal, den Tag bekommen wir auch rum und Hauptsache er wird schnell wieder gesund.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.