Sonntag 9:30 Uhr. Im Bett bleiben kann ja jeder!

DCIM101GOPROG0065207.
Es ist Sonntag 8 Uhr und der Wecker klingelt. Während andere vom Party machen gerade nach Hause kommen oder erst seit ein paar Stunden im Bett liegen, bin ich fast ausgeschlafen. Aber eben nur fast. Daher schnell Espresso machen, die Familie wecken, ab in die Sportsachen und nichts wie hin zum Skatepark. Halb zehn in Deutschland und die „earlys“ treffen sich zum gemeinsamen sportlern.

Support für Annett war angesagt. Daher sind wir locker flockig mit Venus gestartet. Zu viert macht Venus noch mehr Spaß. Die Pushups knallen richtig rein. Besonders in den letzten beiden Runden, wenn die Schultern brennen. Die Situps als Straight Leg Situps gemacht.

Venus: 50 Pushups – 20 Situps – 50 Squats (4 Runden)

DCIM101GOPROG0065315.

Es folgte ein kurzes und knackiges Hermes. Ah wieder Pushups, wir hatten ja erst 200 Pushups gemacht. Da kommt es auf die 80 auch nicht mehr drauf an. Um das ganze interessanter zu machen, hatte ich je 20 Wiederholungen als Diamond Pushups, Side to Side Pushups, Alligator Pushups und als Commander Pushups gemacht. Also wem die Schultern jetzt nicht brannten, der konnte nur noch ein Robocop sein ^^

Hermes: 2x20m Run – 10 Pushups – 30 Sekunden Pause – 2x20m Run – 10 Pushups – 30 Sekunden Pause – 2x20m Run – 60 Sekunden Pause (à 4 Runden)

Mit Athena ging es weiter. Mit Nina rockte ich das kurze und abwechslungsreiche Workout. Climbers, Situps und Squats gehen immer. Die Situps wieder als Straight Leg Situps gemacht. Da brennt die Plauze.

Athena: 25 Climbers – 25 Situps – 25 Squats – 25 Sekunden Pause – 20 Climbers – 20 Situps – 20 Squats – 20 Sekunden Pause – 15 Climbers – 15 Situps – 15 Squats – 15 Sekunden Pause – 10 Climbers – 10 Situps – 10 Squats – 10 Sekunden Pause – 5 Climbers – 5 Situps – 5 Squats

Da meine Pullups in den letzten Wochen und Monaten nicht mehr wirklich optimal liefen, geht es ab sofort ans üben. 2×10 Pullups. Schön straight und wie immer gilt „Qualität vor Quantität“.

img_20161127_115246

Zum Abschluss noch 25 Burpees, 25 Straight Leg Situps und 25 Burpee Squat Jumps. Reicht für einen Sonntag Vormittag. Danach ging es zum Aniis – Raum für Kaffeekultur. Gut das wir einen Tisch reserviert hatten. So hatten wir zu acht gemütlich Platz und konnten den besten Kaffee & Kuchen in der Stadt genießen. Ein perfekter Start in einen perfekten Tag. Danke.

img_20161127_211335

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.