5 Uhr Aufstehen. 6 Uhr Freeletics. Guten Morgen.


Ab 4 Uhr war ich bereits wach. Aufregung? Ich weiß es nicht. An Schlaf war nicht mehr zu denken. Endlich wieder Sport mit den „earlys“. Nachdem ich am Montag kurzfristig in der Nacht absagen musste, da ich Probleme mit der OP Narbe am Bauchnabel hatte. Ich hoffe das wird nun endlich mal. Ist die OP bereits 5 Wochen her. Seit ich wieder trainieren darf, merke ich, dass meine Fitness nach und nach wieder besser wird. Den 8km Lauf gestern habe ich sehr gut überstanden und dieses mal keinen Muskelkater bekommen. Da passte es ganz gut, das mir mein Coach 3/5 Hera Endurance vorgab. Laufeinheiten brauche die nächste Zeit sehr viele, als Vorbereitung für die kommenden Hindernis Läufe. Ok, die Endurance Version (statt Jumps „nur“ High Knees) ist halt echt ein wenig lächerlich. Was mich richtig forderte waren eher die 400m Sprints. Vollgas auf 400m gehen zwar in den ersten beiden Runden aber ab der dritten habe ich meist Probleme das Tempo hoch zu halten. Daher war ich froh, dass es heute nur drei Runden waren. Mit Marin und Aurelie zusammen machte das Workout nochmal so viel Spaß. Danke für’s mitmachen.

3/5 Hera Edurance: 40 High Knees – 60 sec Rest – 400m Run – 60 sec Rest

Als nächstes kam Morpheus an die Reihe. Ich hatte kurz entschlossen mir das Ziel ausgegeben, endlich wieder unter die fünf Minuten Marke zu kommen. Daher mit Vollgas los ohne Rücksicht auf Verluste. Der Kampf hatte sich gelohnt. Die Zeit 4:54 Minuten. Yes. Ein zufriedenes Grinsen breite sich über mein Gesicht aus, nachdem ich es geschafft hatte wieder zu Atem zu kommen. Ja so langsam kommt die Fitness wieder. Zwar noch etwas zögerlich, aber sie kommt.

Morpheus: 5 Pushups – 10 Lunges – 20 Jumping Jacks – 7 Pushups – 15 Lunges – 30 Jumping Jacks – 10 Pushups – 20 Lunges – 40 Jumping Jacks – 7 Pushups – 15 Lunges – 30 Jumping Jacks – 5 Pushups – 10 Lunges – 20 Jumping Jacks

Am Schluss eines meiner absoluten Favoriten: Hermes. Geht immer. Egal wann und wo. Zumal Sprints dabei sind. Für meine Beine habe somit gestern und heute mehr als genug gemacht.

Hermes: 2x20m Run – 10 Pushups – 30 Sekunden Pause – 2x20m Run – 10 Pushups – 30 Sekunden Pause – 2x20m Run – 60 Sekunden Pause (à 4 Runden)

Es war ein wunderbarer Tag in den Tag mit den „Earlys“: Aurelie, Anne, Annett, Fatin, Marin und Flori. Danke das ihr da wart und wir sehen uns am Freitag. Bis dahin…lasst es euch gut gehen.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.