Ares, Nemesis, Morpheus & Co. Nidda Gruppe „rock the Place“.

DCIM100GOPROG0029986.
Ich wusste ehrlich gesagt nicht, ob heute viel geht. Zu sehr war ich die letzten Tage lädiert und angeschlagen. Aber es lief besser als erwartet. Das ist dem Team Spirit mit den Jungs von der Nidda Gruppe zu verdanken. Anschreien, Motivieren, Miteinander Gas geben, auf die Schippe nehmen und einfach Spaß haben. Es war alles dabei. Das macht Freeletics aus. Das macht ein Team aus. Das macht wahre Freundschaften aus.

Da ich heute schauen wollte was geht, hatte ich mir nur kurze Workouts rausgesucht. Zumal ich Pullups trainieren wollte, 100% saubere Pullups (death hanging). Den Anfang machte ein gemeinsames „warm up“ in der Gruppe. Bei dem nass-kalten Wetter zwingend erforderlich. Danach kam bei mir „Ares“ in der 2×2 Version an der Reihe.

Ares: 7 Pullups – 7 Situps – 20 Jumps – 60 Sekunden Pause (à 5 Runden)

DCIM100GOPROG0029760.

Es folgten Nemesis und Morpheus…

Nemesis: 50 Suitups – 10 Climbers – 40 Suitups – 20 Climbers – 30 Suitups – 30 Climbers – 20 Suitups – 40 Climbers – 10 Suitups – 50 Climbers

Morpheus: 5 Pushups – 10 Lunges – 20 Jumping Jacks – 7 Pushups – 15 Lunges – 30 Jumping Jacks – 10 Pushups – 20 Lunges – 40 Jumping Jacks – 7 Pushups – 15 Lunges – 30 Jumping Jacks – 5 Pushups – 10 Lunges – 20 Jumping Jacks

Als Abschluss noch 25 Flat Out Burpees (die hatten mich tatsächlich geschafft, mag aber auch am Heuschnupfen inklusive Asthma gelegen haben) und 25 Pushups als Gruppen Workout. Insgesamt war ich sehr zufrieden. Die Pullups waren alle 100% clean und insgesamt achtete ich mehr auf die Ausführung.

Die Nidda Gruppe rockt einfach. Es macht immer wieder riesen Spaß mit den Jungs. Kann aber auch daran liegen, dass wir uns alle eine gefühlte Ewigkeit kennen und zur fast der gleichen Zeit zu Freeletics gefunden hatten. Das ist immerhin bei mir fast 2 Jahre her.

Zwischenablage-11

Wer jetzt sagt, man ist der Micha fett geworden. Ja man, ihr habt Recht. Es war Winter, es war kalt und ich fror. Die Bären fressen sich vor dem Winter einen dicken Speckransen an. Nicht anders mache ich das. Dem ist ab sofort der Kampf angesagt. Ab morgen geht es los. Neben der gesunden Ernährung wird die Waage wieder mein bester Freund. Es wäre doch gelacht, wenn es dieses Jahr im Sommer nicht mit dem Sixpack klappen sollte. Schließlich muss man Ziele haben.

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.