Runtastis Results mit Whiskey. Die volle Dröhnung.

DCIM100GOPROG0038966.
Nein, nicht so wie ihr denkt. Whiskey ist ein Workout aus der runtastis App „Results“. Ein wenig Abwechslung bei Freeletics kann nie Schaden. Daher baue ich immer wieder gern Elemente aus MadBarz oder eben runtastic ein. Samstag war nicht das perfekte Wetter. Regnerisch und kalt war es. Ich hatte schon die Befürchtungen es kommen reihenweise Absagen. Nicht so bei den „early birds“. Das nenne ich mal Einsatz und Motivation. Um euch ein Bild von dem Workout zu machen, zeige ich euch am besten einen Screenshot aus der App.

img_20161008_081624.jpg

Das eigentliche Workout ist zwei Runden lang. Wenn man sich die Anzahl der Wiederholungen anschaut, war unser Ziel, eine Runde zu bestehen und das danach jeder selbst entscheiden konnte, ob er/sie noch die zweite Runde machen möchte. Für mich kann ich sagen, dass mir eine Runde gereicht hatte. Die Schultern und Arme brannten. 37 Minuten hatten wir dafür gebraucht. Ziel war nicht die Zeit, sondern eine saubere Ausführung jeder einzelnen Wiederholung. Einige Übungen hatten einzelne von uns noch nie gemacht. Solche wie 4 Count Burpee, 180 Jump Squats, Commander Pushup und Alligator Pushup.

DCIM100GOPROG0038913.

Es war anstrengend und der Schweiß floss in Strömen. Whiskey knallt und mal so richtig. Mir und einigen anderen hatte eine Runde gereicht. Daniel und John gaben sich mit der zweiten Runde den Rest. Respekt. Sollte man mich fragen ob ich es nochmal machen würde? Auf jeden Fall. Dann würde ich die zweite Runde auch machen. Denn jetzt weiß man, was einem erwartet.

Mit Annett hatte ich anschließend noch 50 Burpee für die Challenge gemacht. Ist ja nicht so, dass wir nicht vorher bereits 120 Burpees gemacht hatten und die Flat Out Burpee einem alles abforderten.

DCIM101GOPROG0039437.

Zum Schluss noch mit Annett und Yvonne Hermes gemacht. Ich hatte alle Pushups als Diamond und Side to Side Pushups gemacht. Danach waren meine Arme und Schultern restlos fertig. Die anderen tobten sich noch an Atlas aus. Danach ging es geschlossen ins Aniis. Der beste Kaffee und das leckerste Frühstück warteten auf uns.

DCIM101GOPROG0049543.

Heute, am Sonntag, wartete bereits die Challenge auf mich. 100 Burpee waren schnell erledigt. Danach nochmal 50 Burpee, 10 Burpee Squat Jumps und nochmal 50 Burpee.

Morgen früh 6 Uhr geht es weiter. Mit Kentauros, wenn der Platz nicht rutschig ist oder 3x Persephone. Burpees…..yes ^^

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, iOS und Android Fan, Reisender, Espresso Genießer aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs bloghandy.de und blogfotografie.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.