Von Null auf Freeletics

4

10/10 Gaia strength kann mich mal, aber so richtig.

Lieb haben natürlich und nicht was ihr gleich wieder dachtet. Über Gaia strength müssen wir, glaube ich, nicht viel reden. Niemand aber auch wirklich niemand liebt dieses Workout und schon gar nicht in der „strength“ Variante. Das Problem dabei, der Coach gibt es hin und wieder mal vor. So gestern bei mir. Kommt man nicht...

0

KrassFit Vorbereitungslauf am Frankfurter Mainufer

Am Sonntag habe ich es getan. Ich war das erste mal beim KrassFit Vorbereitungslauf dabei und das obwohl es schon die sechste Veranstaltung dieser Art war. Direkt nach meiner Frühschicht fuhr ich Richtung Skatepark. Bei besten Wetter und strahlendem Sonnenschein trafen sich knapp 40 Athleten. Die Stimmung war gut und die Leute allesamt motiviert. Den...

0

Im Dreigespann Helios am frühen Morgen besiegt

Was ein Morgen. Ich habe frei und trotzdem klingelt mein Wecker um 5:15 Uhr. Raus aus den Federn, denn in einer Stunde stehe ich bereits auf dem Bolzer am Skatepark und will mein Workout starten. Irgendwie bin ich noch nicht richtig wach als ich zur Nespresso Maschine in der Küche schlürfe und den ersten Espresso...

0

Zeus am Abend, Kronos am Morgen – vertreiben Kummer und Sorgen

Gestern Abend war ich bereits am Skatepark und hatte mich mit einigen zum gemeinsamen Workout getroffen. Der Coach gab mir „Zeus“. Mache ich seit einiger Zeit sogar sehr gern. 4 Runden lang à 10 Kipping HS Pushups (ich mache immer die strict Version) – 20 Pullups – 30 Pushups – 40 Situps – 50 Squats...

0

Nach 1 Woche Urlaub im Schnee geht es wieder los…

Nach einer Woche Winterurlaub im meter-hohem Schnee, im wunderschönen Allgäu, ging es heute wieder los, Freeletics am Skatepark. Momentan gibt es dank Witterung viele kranke im FRA Freeletics Lager. Getroffen haben sich dennoch 15 Hartgesottene bei dem eisigen Temperaturen. Nicht die 5 Grad Temperatur war das Problem, eher der eisige Wind der um die Ecke...

0

Die letzte „early bird“ Session vor meinem Urlaub

Ein bisschen wehmütig war ich heute morgen schon. Nicht weil es die ganze Nacht geregnet hatte, als gibt es kein Morgen mehr, sondern weil es die letzte „early bird“ Session für eine Woche mit den Jungs und Mädels der FRA Freeletics Gruppe war. Der Grund ist einfach, URLAUB. Muss ja mal sein. Bisschen Wellness, Snowboarden...

0

Mit der FRA Gruppe noch eine kleine Helios-Session

Als wenn ich mit Hades, Burpees, Squats und Situps nicht schon genug heute Morgen hatte, sagte mir der Coach, das „Helios“ noch bezwungen werden möchte. Zu was sind HellDays sonst da? Nur gut das ich mir inzwischen soviel Sportsachen gekauft hatte, dass ich immer welche zum Wechseln habe. Bei dem Trainigspensum komme ich kaum mit...

0

Déjà-vu am frühen Morgen. Oder einfach nur „Hades“

Hatte ich nicht erst vorgestern Hades gemacht? Ja, richtig. Weil es so schön war, einfach nochmal den Spaß. Früher war mir Hades echt ein Graus und jedesmal eine erneute Herausforderung. Allein diese immer wiederkehrenden Burpees, dann noch die Sprints. Heute macht Hades Spaß. Ist man sich sicher, dass in knapp 20 Minuten alles vorbei ist....

0

Was kommt nach der Nachtschicht? Zeus der Göttervater

Die Nachtschicht war vorbei und wieder ging es Richtung Skatepark, an der neuen EZB in Frankfurt. Heute wollte „Zeus“ der Göttervater besänftigt werden und das nicht allein, sondern mit Sandra zusammen. 4 Leute hatten sich um 6:30 Uhr am Skatepark eingetroffen. Die Luft war kristallklar und nicht so kalt. Bei 2.5 Grad konnte man es...

0

Nach der Nachtschicht kommt „Hades“

Skatepark, 6:30 Uhr. Es kostet Überwindung, nach einer anstrengenden Nachtschicht sich aufzuraffen, um ordentlich Vollgas bei einem Workout wie „Hades“ zu geben. Vor allem dann, wenn das Wetter einen mit Regen begrüßt und auf dem Platz alles nass und rutschig ist. Es wird einiges leichter, da man weiß die „early birds“ sind da und man...