Zum Inhalt springen

Von Null auf Freeletics Beiträge

Meine körperliche Veränderung nach 3 Monaten Freeletics

Nach 3 Monaten Freeletics, inklusive 2 Wochen Zwangspause dank Spinnenbiß, bemerkt man nicht nur das man leistungsfähiger und aktiver ist, man sieht auch die körperlichen Veränderungen. 12 kg habe ich abgenommen und damit eine Menge „Last“ verloren. Ich bin aktiver, fühle mich frischer und habe mehr Verlangen nach sportlicher Bewegung, als in den letzten 10…

Schreib einen Kommentar

3X PULLUPS MAX und ARES – Guten Morgen

Zwei Espresso, einem Eiweiß Shake und einer Banane später befand ich mich bereits im Waldpark Hausen. Schwüle Temperaturen und nach dem Sturm gestern Abend war dort alles klitschnass. Da haste Spaß. Heute standen wieder 3x Pullup Max und einmal Ares auf dem Programm. Solche Workouts bekomme ich sogar morgens um 8:00 Uhr noch halbwegs hin.…

Schreib einen Kommentar

3x Pullups Max, Ares, 2x Jackknife Max, 2x Situp Max und 2x Jump Max – was ein Tag

Der Tag begann heute schon recht früh. Gut das wir gestern bei der Fussball WM zwischen Holland vs. Argentinien ein eher langweiliges Spiel sehen durften (mussten) und ich bereits bereits vor Ende der zweiten Halbzeit geschlafen hatte. Die Uhr zeigte bereits 23:30 Uhr und um 06:00 Uhr heute morgen klingelte bereits der Wecker. Punkt 08:00…

Schreib einen Kommentar

Freeletics FRA – Qualität vor Quantität (Video)

Die Frankfurter Freeletics Gruppe hatte sich an einem sonnigen Samstag Vormittag getroffen, um ein Workout „Qualität vor Quantität“ zu gegeben. In dem Trainings-Workout zeigten uns Ralf, Michael und Jens die unterschiedlichsten Übungen und wie diese korrekt ausgeführt werden. Natürlich gab es auch kurze aber knackige Workouts. Ob Neueinsteiger oder „alte Hasen“, es hatte jeder seinen…

1 Kommentar

9. Woche startet mit Dione, der Mutter von Aphrodite

Das Wetter lässt heute mehr als zu wünschen übrig. Vorgestern noch 30 Grad, sind es heute lediglich 18 Grad und Regen. Na super, mit meinem Workout im draußen im Freien wird es wohl nichts. Was soll es, mein Sohn hat ein großer Kinderzimmer und der Papa damit Platz genug für Dione. 10:00 Uhr ist eine…

Schreib einen Kommentar

Kentauros, Ares, Poseidon am Samstag Morgen

Hätte ich vorher gewusst, auf was ich mich da heute einlasse, hätte ich die drei Workouts trotzdem durchgezogen. Denn „no pian, no gain“. Da ich morgen Family Day habe, ist keine Zeit für Workouts. Also musste ich heute, obwohl nur Kentauros auf dem Plan stand, noch Ares und Poseidon machen. Im Hintern hatte ich, vom…

Schreib einen Kommentar

Heute mit Hades dem alten Haudegen

Was hatte ich noch für Muskelkater vom letzten Kentauros Workout, vor 2 Tagen. Ab der Hüfte abwärts war einfach alles „tot“. Muskelkater in den Arschbacken ist kein Spaß. Wenn man beim Hinsetzen schon „aua“ rufen muss, dann weißte Bescheid. Nach einem Tag Ruhepause sollte es weiter gehen, mit „Hades“. Den ganzen Tag über hatte ich…

Schreib einen Kommentar

Kentauros bringt die Oberschenkel zum brennen

In meiner 8. Woche stand Kentauros das erste mal auf dem Programm. Eine wirklich knackige Nummer, vor der ich einen Heidenrespekt hatte und das berechtigter Weise, wie sich schnell herausstellen sollte. Die ersten 20m mit Lunge Walk bringen die Oberschenkel bereits zum „brennen“. Nach den nächsten 20m merkt man, dass es eine echt fiese Nummer…

Schreib einen Kommentar

Ares und Poseidon – kurz aber knackig

Heute begann meine 8. Woche und noch geht es recht ruhig los. Ares und Poseidon sind zwar zwei kurze Workouts, aber dafür knackig. Insgesamt macht man 85 Pullups in beiden Workouts. Heute lag meine Aufmerksamkeit nicht bei der Zeit, sondern eher so viel wie möglich strikte Pullups zu machen. Langsam aber sicher müssen mehr als…

Schreib einen Kommentar